Ostjütland

Urlaub in Ostjütland / Dänemark Urlaub in Ostjütland / Dänemark

Der Ostteil der dänischen Halbinsel Jütland ist durch reich gegliederte Küste geprägt. An den malerischen Randers-Fjord schließt sich im Süden die Halbinsel Djursland an. Hier, so sagt man, sind alle Landschaften Dänemarks auf engstem Raum zu besichtigen, also Dänemark im Kleinformat. Erst 2008 wurde hier ein neuer Nationalpark ins Leben gerufen. Am östlichen Ende der Halbinsel befindet sich mit dem Fährhafen Grenaa ein wichtiger Verkehrsknoten als Ausgangspunkt zur gegenüberliegenden schwedischen Küste. Die Südspitze der Halbinsel mit dem Badeort Ebeltoft gilt als eines der beliebtesten Urlaubsziele in ganz Dänemark. Ebeltoft wird gleichzeitig als die „Hauptstadt des Glases“ in Dänemark bezeichnet.

Von Aarhus, der zweitgrößten Stadt Dänemarks, bis zur Handelsstadt Horsens erstreckt sich eine abwechslungsreiche Küstenlandschaft mit vorgelagerten Inseln Die größte von ihnen ist die Insel Samsø nördlich des Großen Belt, der Meerenge zwischen den dänischen Inseln Seeland und Fünen. Auch die kleine Insel Endelave ist von Horsens aus mit dem Schiff zu erreichen. Aarhus ist unbestrittenes Zentrum der Region. Mit der größten Kirche Dänemarks und der Museumsstadt „Gamle Byn“ mitten im Stadtzentrum stellt es gleichzeitig ein attraktives Ausflugsziel für Urlauber dar.

Landschaftlich besonders reizvoll ist das hügelige Hinterland der ostjütischen Küste. Vor allem zwischen den Städten Silkeborg und Skanderborg erstreckt sich eine Landschaft mit bewaldeten Hügeln, die mit über 170 Metern die höchsten „Berge“ Dänemarks darstellen, Felder und kleine Seen. Durchströmt wird das Gebiet vom längsten Fluss Dänemarks, dem Gudenå, der bei Randers in den gleichnamigen Fjord mündet. Viele kleine versteckte Winkel bietet die Küste rund um den Horsens-Fjord. Das flache Wasser lockt Liebhaber des Angelsports ebenso wie Badelustige. Ausgeprägte Badestrände erstrecken sich zwischen Hov und Norsminde sowie rings um Juelsminde.

Foto: © nordlicht verlag

Insel Anholt in Dänemark

Insel Anholt

Mitten im Kattegat, dem nördlichsten Teil der Ostsee, liegt Anholt - eine der bemerkenswertesten Inseln Dänemarks. Die Überfahrt...
Rathaus in Randers auf Jütland in Dänemark

Randers

Im Nordosten der Halbinsel Jütland befindet sich die Stadt Randers, etwa 25 Kilometer von der Küste des Kattegat entfernt, am Ende...
Kattegat-Center in Grenå (Foto © Ukendt/VisitDenmark)

Grenå

Die Kleinstadt Grenå liegt an der Ostspitze der Halbinsel Djursland. Sie ist gleichzeitig der Hauptort der Halbinsel und vor allem...
Rathaus in Ebeltoft Jütland Dänemark

Ebeltoft

Die Kleinstadt liegt auf der Halbinsel Djursland in Ostjütland, die als eine der landschaftlich schönsten Gegenden Dänemarks...
Århus in Ostjütland / Dänemark (Foto © Morten Jac/VisitDenmark)

Århus

Die Stadt an der gleichnamigen Bucht ist nicht nur zweitgrößte Stadt Dänemarks mit etwa 270.000 Einwohnern. Århus ist...
Seenlandschaft bei Silkeborg, Dänemark

Silkeborg

Im Silkeborger Seen-Hochland schmiegt sich die streckenweise bewaldete und bis zu 170 Meter hohe Hügellandschaft von der Stadt Silkeborg...
Schlosskirche in Skanderborg in Dänemark

Skanderborg

Skanderborg gehört zu den Kleinstädten in der Urlaubsregion Jütland in Dänemark. Südwestlich von Århus liegt...
Insel Samsø, Dänemark

Insel Samsø

112 Quadratkilometer ist sie groß – die Insel Samsø vor der Küste Dänemarks. Das bedeutet 112 Möglichkeiten,...
Horsens auf Jütland in Dänemark

Horsens

Die Stadt im Osten der Halbinsel Jütland liegt am gleichnamigen Fjord, der dem Hafen der Stadt eine geschützte Lage verleiht. Die...
Juelsminde in Jütland Dänemark

Juelsminde

Juelsminde ist ein sehr bekannter kleiner Badeort an der dänischen Ostseeküste. Er liegt direkt am Kattegat inmitten der reizvollen...

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Camping in Dänemark an Nordsee und Ostsee
Dänemark hat im Wortsinne nahe am Wasser gebaut. Die Städte und Siedlungen sind selten sehr weit von den langgestreckten und abwechslungsreichen Küsten von Nordsee und Ostsee entfernt. Diese einmaligen natürlichen Voraussetzungen machen Dänemark zu einem der beliebtesten Urlaubsländer Europas.
Neues Rekordjahr für dänischen Tourismus
Deutschlands einziges Nachbarland im Norden ist auch gleichzeitig eines der beliebtesten Reiseziele für deutsche Urlauber. Damit machen sie mehr als die Hälfte aller ausländischen Feriengäste in Dänemark aus.
800 Jahre dänische Flagge – der Dannebrog
Die dänische Flagge ist wohl einer der am meisten präsentierten Nationalflaggen der Welt. Die Dänen sind erklärtermaßen sehr nationalbewusst, wie es bei vielen kleinen Völkern oft der Fall ist. Der Dannebrog (wörtlich übersetzt: dänisches Tuch) feiert 2019 seinen 800. Geburtstag.