Frederikshavn

Fredrikshavn, Nordjütland, Dänemark Blick auf Fredrikshavn

Ganz im Norden, nur wenige Kilometer südlich von Dänemarks Nordspitze, liegt die kleine Stadt Frederikshavn. Das ganze Jahr über schafft es die Fährstadt Frederikshavn, Urlauber aus Schweden und Norwegen hier im Hafen willkommen zu heißen. Interessanterweise befindet sich der Fährhafen direkt im Zentrum von Frederikshavn, sodass er gleichzeitig Ausflugsziel ist, aber auch der Beginn einer Sightseeingtour sein kann.

Frederikshavn zählt jährlich weit mehr als 4,5 Millionen Tagestouristen, Ausflügler, Kurzreisende und Urlauber. Dazu kommt, dass Frederikshavn ebenso einen militärisch genutzten Hafen besitzt, der allein bei den Übungen der Seefahrtsschule ein breites Publikum anzuziehen vermag. In Frederikshavn schätzt man die Liebe zum Detail, die Kunst in der Geschichte und das Filigrane im Handwerk. Und das bekommt der Urlauber in Frederikshavn schon in seiner ausgewählten Ferienwohnung, dem Ferienhaus oder in seinem Hotel zu spüren.

Auf der Tour zu den Sehenswürdigkeiten und Unternehmungen der Stadt Frederikshavn führt ein Weg direkt zum Bangsbo Museum Tierpark. Diese Attraktion in Frederikshavn ist eigentlich eher ein Museumspark, in dem sich regionale Tiere wohlfühlen und Urlauber mit Kindern in Dänemark einmal mehr den Geschichten um die Seefahrt und die Wikinger auf die Spur kommen dürfen.
Auch andere Seefahrer werden in Frederikshavn geehrt und für den Urlauber Dänemarks, deren Spuren folgend, zu einer unvergesslichen Erlebnisreise.

Den besten Überblick über die Stadt der filigranen Kunst, die man in den Boutiquen und vor allem im Heimatmuseum zu sehen bekommt, erhält man auf dem Aussichtsturm Cloos. Dieser befindet sich etwa 5 km vom Zentrum entfernt und zählt mit zu den Ausflugszielen von Frederikshavn. Von hier oben lassen sich die Werftanlage und der von Badeurlaubern in Frederikshavn geliebte Nordstrand nahe Rønnerhavn entdecken. Zurück zum Fährhafen im Zentrum der Stadt, empfiehlt es sich, zu einer der inzwischen sieben jungen Inseln vor Frederikshavn übersetzen zu lassen. Die Stille der Natur kann hier hörbar sein.

Sie können in Fredrikshavn Ferienhaus direkt buchen

Foto: © nordlicht verlag

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Camping in Dänemark an Nordsee und Ostsee
Dänemark hat im Wortsinne nahe am Wasser gebaut. Die Städte und Siedlungen sind selten sehr weit von den langgestreckten und abwechslungsreichen Küsten von Nordsee und Ostsee entfernt. Diese einmaligen natürlichen Voraussetzungen machen Dänemark zu einem der beliebtesten Urlaubsländer Europas.
Neues Rekordjahr für dänischen Tourismus
Deutschlands einziges Nachbarland im Norden ist auch gleichzeitig eines der beliebtesten Reiseziele für deutsche Urlauber. Damit machen sie mehr als die Hälfte aller ausländischen Feriengäste in Dänemark aus.
800 Jahre dänische Flagge – der Dannebrog
Die dänische Flagge ist wohl einer der am meisten präsentierten Nationalflaggen der Welt. Die Dänen sind erklärtermaßen sehr nationalbewusst, wie es bei vielen kleinen Völkern oft der Fall ist. Der Dannebrog (wörtlich übersetzt: dänisches Tuch) feiert 2019 seinen 800. Geburtstag.