Knuthenborg

Safari-Park Knuthenborg, Insel Lolland, Dänemark Safari-Park in Knuthenborg auf der Insel Lolland

Zwischen Bandholm und der Stadt Maribo befindet sich einer der spektakulärsten Freizeitparks Dänemarks. Der Safaripark Knuthenborg ist gewiss alles andere als ein Streichelzoo, dennoch ein gern gewähltes Ausflugsziel in Dänemark.

Der Safaripark Knuthenborg bezeichnet sich selbst als fantasievoll, aufregend und als spannendes Abenteuer und wirbt damit, „das Erlebnis des Jahres“ zu sein. In jedem Fall ist Knuthenborg ein Erlebnis für die ganze Familie und holt regionale Tiere, Tiere, die im Ostseeraum gern auch wild leben sowie Tiere Afrikas auf ein Gelände von gut 660 ha.

Hier lassen sich Esel, Schafe und Bergziegen gern einmal streicheln, hier kann man, wenn man es sich traut, den Giraffen und den Bisons ganz nah sein, den sibirischen Tigern bei ihren Lieblingsbeschäftigungen zu sehen und mit Papageien um die Wette plaudern. Anschaulich werden im Safaripark Knuthenborg die Lebensart, die Gewohnheiten und der eigentliche Lebensraum dargestellt. Mit viel Fantasie und Geschick können insbesondere Kinder die Welt der Tiere und deren Geheimnisse ergründen, fühlen oder als Experiment Schlussfolgerungen ziehen.

Besonderes Highlight des Safariparks Knuthenborg sind die Affen, die man wie so oft mit ihren Launen und ihrer Art der Kommunikation unterschätzt und dennoch bis ins Unendliche zu lieben scheint. Der Safaripark Knuthenborg zeigt sich auch für die wissbegierigen Erwachsenen als lohnenswert und wird für manche mit den Jeeptouren durch das Gelände zu einem wahren Abenteuer.

Der Safaripark ist über Bandholm und Maglemer sehr leicht zu erreichen. Im Sommer verkehrt ab Maribo auch eine Museumsbahn, deren Mitfahrt schon zu einem historischen Abenteuer werden kann.

Foto: © Bent Næsby/VisitDenmark

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Camping in Dänemark an Nordsee und Ostsee
Dänemark hat im Wortsinne nahe am Wasser gebaut. Die Städte und Siedlungen sind selten sehr weit von den langgestreckten und abwechslungsreichen Küsten von Nordsee und Ostsee entfernt. Diese einmaligen natürlichen Voraussetzungen machen Dänemark zu einem der beliebtesten Urlaubsländer Europas.
Neues Rekordjahr für dänischen Tourismus
Deutschlands einziges Nachbarland im Norden ist auch gleichzeitig eines der beliebtesten Reiseziele für deutsche Urlauber. Damit machen sie mehr als die Hälfte aller ausländischen Feriengäste in Dänemark aus.
800 Jahre dänische Flagge – der Dannebrog
Die dänische Flagge ist wohl einer der am meisten präsentierten Nationalflaggen der Welt. Die Dänen sind erklärtermaßen sehr nationalbewusst, wie es bei vielen kleinen Völkern oft der Fall ist. Der Dannebrog (wörtlich übersetzt: dänisches Tuch) feiert 2019 seinen 800. Geburtstag.