Familienurlaub in Dänemark

Foto: Cees van Roeden/VisitDenmark Foto: Cees van Roeden/VisitDenmark

Das Urlaubsland Dänemark gehört zu den kinderfreundlichsten Ländern überhaupt. Nur wenige Verbotsschilder schränken die Bewegungsfreiheit auch für Kinder ein. Das macht Dänemark natürlich zu einem Land, welches besonders für einen Urlaub mit Kindern geeignet ist. Dazu kommen die natürlichen Bedingungen mit den langen Küsten von Nordsee und Ostsee und den vielen großen und kleinen Inseln. Alleine der Strand lässt jedes Kinderherz höher schlagen. Planschen im flachen Wasser, Toben mit Geschwistern oder Eltern, und natürlich die Sandburg als Familienkunstwerk sind Erlebnisse, die sich einprägen. An vielen Stellen der Küste ist die Wassertiefe sehr kinderfreundlich gering, so dass auch Nichtschwimmer genügend Platz zum Spielen haben. 

In den größeren Ferienorten, besonders entlang der Küsten, gehören Kinderspielhäuser oder ähnliche Einrichtungen und Kinderbetreuungsmöglichkeiten zum Standard. Viele Orte an den langgestreckten Küsten sind darüber hinaus Ausgangspunkte für Familienausflüge – ob mit Fahrgastschiffen aufs Wasser oder zu einer der zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Umgebung. Die gesamte dänische Küste, ob Nordsee oder Ostsee, verfügt über ein sehr abwechslungsreiches Hinterland. An der Nordsee dominieren breite und unberührte Strände vor einer weitläufigen Dünenlandschaft. Die dänischen Ostseeküsten sind geprägt von vielen kleinen Hafenstädten, im meist flachen Land locken die zahlreichen Kulturdenkmäler in den Städten und deren Umkreis - sie bieten Ausflugsmöglichkeiten in die Natur ebenso wie Rückblicke in die Geschichte. Und Erlebnisse der Natur lassen sich am besten zusammen mit der gesamten Familie genießen. 

Darüber hinaus erkennen immer mehr Tourismusorte den Wert von Erlebnisbereichen, die für Jung und Alt gleichermaßen interessant sind. Dazu gehören Freizeitparks ebenso wie Museen, die über die unterschiedlichsten Facetten der Natur und des Lebens an der Küste informieren und immer mehr interaktive Möglichkeiten bieten. Im Urlaubsland Dänemark hat sich die Erkenntnis durchgesetzt: Erst wenn die Kinder zufrieden sind, fühlen sich auch die Eltern wohl - und der Urlaub wird zum wirklichen Familienerlebnis.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Neuer Wanderweg auf Kierkegaards Spuren
Für Dänemark hat der Philosoph und Denker Søren Kierkegaard, der mit nur 42 Jahren 1855 starb, eine herausragende Bedeutung....
Camping in Dänemark an Nordsee und Ostsee
Dänemark hat im Wortsinne nahe am Wasser gebaut. Die Städte und Siedlungen sind selten sehr weit von den langgestreckten und abwechslungsreichen Küsten von Nordsee und Ostsee entfernt. Diese einmaligen natürlichen Voraussetzungen machen Dänemark zu einem der beliebtesten Urlaubsländer Europas.
Neues Rekordjahr für dänischen Tourismus
Deutschlands einziges Nachbarland im Norden ist auch gleichzeitig eines der beliebtesten Reiseziele für deutsche Urlauber. Damit machen sie mehr als die Hälfte aller ausländischen Feriengäste in Dänemark aus.